Herzlichen Dank

Leider gehört die Samichlausenzeit bereits wieder der Vergangenheit an. Wir bedanken uns herzlich dafür, dass wir euch besuchen durften. Wenn ihr Fotos von unserem Besuch habt, würden wir uns sehr darüber freuen. Ihr könnt diese gerne an unser Mail-Adresse:

chlausenzunft@ggs.ch

senden. Wir freuen uns, wenn wir euch in einem Jahr wieder besuchen dürfen.

Schöne Festtage
Samichlaus und Schmutzli

Dreitägiges Mattenfest

Nach dreijähriger Pause organisierte die Chlausenzunft Wangen bei Olten wiederum ein Mattenfest.

Anlässlich des 50jährigen Bestehens der Chlausenzunft haben die Organisatoren beschlossen diesmal ein dreitägiges Mattenfest zu feiern. Am letzten Juniwochenende konnten die Chlausenzünfter die Wangener Bevölkerung bei perfekten Festwetter auf der Matte in der Danzmatt empfangen.

Die Zünftlerinnen und Zünftler hielten schmackhafte Grilladen, vielerlei Salate und natürlich Kaffee und Kuchen bereit. Auch für Tranksame war gesorgt. Eine reichhaltige Tombola mit sehr schönen Preisen erwartete die Festbesucher. Für die Kinder stand am Sonntag eine Hüpfburg zum Austoben bereit. Ebenfalls am Sonntag wurden die Familien von einer Ballon-Clownin unterhalten, welche aus farbigen «Schlangenballonen» lustige Figuren bastelte. An den beiden Abenden sowie am Sonntag Nachmittag unterhielten die Alpenkracher aus dem Schwarzenburgerland die Gäste mit bester Unterhaltungsmusik.

Wir Chlausenzünftler bedanken uns herzlich für den zahlreichen Besuch in der Danzmatt und freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

weitere Impressionen in unserer Gallerie

Die Chlausenzunft sucht neue Mitglieder

Während der Chlausenzeit besuchen wir als Samichlaus und Schmutzli über 60 Familien sowie zahlreiche Kindergärten, Schulen und Heime. Ebenfalls führen wir alljährlich am Samichlaustag einen Seniorennachmittag durch. Auch unsere Kutten, Säcke, Bücher und übrigen Requisiten müssen regelmässig gehegt und gepflegt werden. Ebenfalls werden im Vorfeld unsere Chlausensäckli geschnitten, genäht, bedruckt und schlussendlich befüllt.
Auch unter dem Jahr wird es uns nicht langweilig. So pflegen wir die beiden Rastplätze im Asp und Stockbrünneli, gehen mit Behinderten bräteln, führen das Mattenfest durch und stehen für diverse Service-Leistungen zur Verfügung.

Selbstverständlich darf dabei auch das Gesellige nicht zu kurz kommen.

Haben wir das Interesse geweckt.
Dann freuen wir uns auf deine Kontaktaufnahme.